Abiball Planung: Die wichtigsten Dos & Don’ts

Ein Gastbeitrag von Johanna Gellert, eventsofa

Der Abiball ist das große Highlight am Ende der Schulzeit. Denn viele Jahre arbeiten Abiturienten darauf hin, ihren Abschluss gebührend zu Feiern. Damit bei der Planung nichts schief geht, haben wir die wichtigsten Dos & Don’ts für die Abiball Organisation gesammelt.

Do: Abiball-Komitee gründen und Aufgaben zuweisen

Für die effektive Planung des Abiballs ist es am besten, eine kleine Gruppe engagierter Mitschüler zu finden, die Lust und Zeit für die Organisation haben. Wichtig hierbei ist, das jedem Mitglied des Komitees bestimmte Aufgaben zugewiesen werden. So ist nicht jeder für alles verantwortlich und es gibt für jede Aufgabe einen festen Ansprechpartner, was die Organisation des Abiballs einfacher macht. Es sollte außerdem ein Leiter bestimmt werden, der alle Aufgaben im Blick hat, sowie ein Schatzmeister, der sich um die Finanzen kümmert. Bei regelmäßigen Treffen tauschen sich dann alle Mitglieder des Komitees über den aktuellen Stand ihrer Aufgaben aus.

Don’t: Aus Bequemlichkeit in der Aula feiern

Um das erreichte Abitur gebührend zu feiern, sollte man auch eine einzigartige Location für den Abiball auswählen. Die Aula ist nur als Location zu wählen, wenn man für andere Teile des Balls mehr Budget benötigt und die Aula der Schule sehr schön ist! Viele Abiturienten wünschen sich jedoch einen festlichen Ort für ihren Abiball. Sobald also der Termin für die große Party feststeht, sollte sich das Abiball-Komitee um einen geeigneten Raum kümmern. Hier gilt: je früher, desto besser! Denn gerade bei vielen Abiturienten in einer Stadt sind die beliebtesten Locations am Ende des Schuljahres heiß begehrt!

Don’t: Entscheidungen mit der gesamten Stufe abstimmen

Die Meinungen aller Abiturienten sind natürlich wichtig – wenn es aber um die Organisation des Abiballs geht, ist ein kleines Komitee besser geeignet! Entscheidungen können so schneller durch einfaches Abstimmen geklärt werden und es kommt nicht zu endlosen Diskussionen um Kleinigkeiten. Denn wenn die gesamte Stufe bei jedem einzelnen Schritt der Organisation mitbestimmen soll, verzögert das die Planung des Abiballs unnötig und kostet allerhand Nerven!

Trotz Abiball-Komitees ist es aber wichtig, dass auch die restlichen Mitschüler über alle wichtigen Entscheidungen informiert werden und ihre Meinungen mit in die Planung einfließen. Schließlich soll der Abiball für alle Abiturienten zum Highlight werden!

Do: Spannendes Rahmenprogramm planen

Der Abiball ist natürlich nicht nur für die Abiturienten eine große Feier. Auch Lehrer und Verwandte möchten einen schönen Abend haben! Um alle Gäste gebührend zu unterhalten, sollte ein Bühnenprogramm geplant werden, an dem alle Spaß haben. So ist beispielsweise ideal eine Band auszuwählen, die eine Mischung aus Musik für Abiturienten, sowie für Lehrer und Eltern spielt. Da nichts peinlicher ist, als eine ungenügend vorbereitete Showeinlage, ist auch beim restlichen Rahmenprogramm Kreativität und gute Planung gefragt!

Don’t: Einen Hobbyfotografen engagieren

Einen professionellen Fotografen zu engagieren ist oftmals eine große Ausgabe im Abiball Budget. Man sollte aber den Fehler vermeiden, für den Abiball einen Hobbyfotografen zu engagieren, der noch nie einen Abiball oder eine ähnliche Veranstaltung dokumentiert hat. Denn die richtigen Momente der Abschlussfeier einzufangen, ist nicht so leicht wie man denkt. Da die Fotos schließlich auch noch in vielen Jahren eine schöne Erinnerung an die große Feier sein sollen, ist es wichtig einen Profi zu suchen. Extra Tipp: Für einen Preisnachlass kann man dem Fotografen anbieten, Werbung für ihn auf dem Abiball oder in der Abizeitung zu machen.

Über eventsofa

eventsofa ist der Marktplatz für Eventlocations im Internet. Wir bieten die bequeme, schnelle und kostenfreie Suche nach der perfekten Location für jedes Event. Im wöchentlichen Newsletter gibt es tolle Tipps und Inspirationen zu Eventideen, Locations und Eventorganisation.

Hier kommst du zur Facebook Seite und Instagram von eventsofa!

Die perfekte Location für den Abiball ist gefunden, aber an schönem Mobiliar hapert es noch? Da haben wir etwas:

  • Bankettstuhl Classic mit Polsterung blau

    Sitzfläche ca. 40 x 40 cm | Sitzhöhe ca. 46 cm

    Artikelnummer
    32102
    Größenangabe:
    (H | B | T) 95 | 45 | 50 cm
    3,00 
  • Designstuhl Majestic weiß

    Artikelnummer
    32130
    Größenangabe:
    (H | B | T) 80 | 44,5 | 51 cm
    4,50 
  • Dinner-Table White Lounge Group

    bis 6 Personen

    Artikelnummer
    31252
    Größenangabe:
    (H | B | T) 72,5 | 200 | 78 cm
    75,00 
  • Lounge-Paket WHITE 4

    Artikelnummer
    33104
    128,00 
  • Stehtisch Classic rund 80 cm

    klappbar

    Artikelnummer
    31202
    Größenangabe:
    (H) 110 cm, Ø 80 cm
    8,50 
  • Stehtisch Stretchhusse gold | rund Ø 80-85 cm

    für Stehtische mit 4 Füßen | für Stehtischgröße von 80-85 cm

    Artikelnummer
    21602
    Größenangabe:
    Ø 80 cm
    14,50 
  • Stuhlhusse Creative silber-metallic

    Artikelnummer
    21558
    10,00 
  • Stuhlhusse Creative weiß

    Artikelnummer
    21550
    5,50